Kochbuch


Neben der Fotografie ist das Kochen eine meiner größten Leidenschaften. Nach einem langen Arbeitstag gibt es nichts schöneres, als zu Hause in der Küche ein tolles Essen zu zaubern! Neue Rezepte ausprobieren, frische saisonale Zutaten auf dem Wochenmarkt einkaufen… 🙂

Im Sommer kam mir die Idee, mich in die Food-Fotografie einzuarbeiten. Dieses Genre ist bekanntlich sehr speziell, denn zum einen sollen die Gerichte für das Foto toll aussehen, aber man will das gekochte nach dem Shooting auch noch essen können! Auf Hilfsmittel wie Haarspray und Plastikgemüse habe ich verzichtet und mich darauf konzentriert, wie man die echte essbare Gerichte ansprechend präsentieren kann. Wie richtet man das Essen am besten an, welche Requisiten passen gut ins Bild, welche Untergründe und Stoffe machen sich gut? Wie beleuchtet man Essen mit Tagslicht und Kunstlicht? Welche Brennweiten eignen sich dafür und wo setzt man am besten die Schärfe?

Die schönsten Bilder habe ich zu einem kleinen Kochbuch zusammengefasst. Auf 50 Seiten präsentiere ich eine Auswahl meiner Lieblingsrezepte, jeweils mit Foto und Beschreibung.

Das Buch kann über Blurb bezogen werden:
Cookbook – by Anna Logue